PoolWatcher Logo

Der PoolWatcher wurde von Anfang an so konstruiert, dass er über viele Jahre hinweg sämtlichen Witterungseinflüssen stand hält und dabei in seiner Funktionalität immer auf gleich hohem Niveau bleibt.

Er ist bruchsicher und UV-beständig. Die Überwachungselektronik, welche sich zentral im Schwimmer befindet, ist mit einem stabförmigen, rostfreien Sensor verbunden, der je nach Einstellung ca. 3-7 mm über der Wasseroberfläche „schwebt”. Kommt dieser Sensor durch Wellenbewegung mit Wasser in Berührung, dann wird ein lauter akustischer Alarm ausgelöst. Eine integrierte Spannungsüberwachung kontrolliert die Batterie und signalisiert ggf. eine unzureichende Spannungsversorgung. Auch die Batterie ist leicht zugänglich untergebracht.

Ab Version 2 ist der PoolWatcher zusätzlich mit einer Kontroll-LED ausgestattet. Diese ermöglicht es dem Nutzer, jederzeit den aktuellen Betriebszustand zu erkennen.

In besonders windigen Bereichen empfehlen wir die zusätzliche Anbringung der unteren Stabilisierungsplatte. Diese eliminiert ein mögliches Aufschaukeln des PoolWatcher bei starkem Wind oder Windböen.