PoolWatcher Logo
2004
  • Entwicklungsbeginn
2006
  • Anerkennung durch die IHK im Rahmen der Vergabe des deutschen Innovationspreises
  • Erfolgreiche Absolvierung der strengen französischen Testreihe zur Erlangung des französischen Zertifikates NFP 90-307 A1
2007
  • Start der umfangreichen Testreihen in Poolanlagen und Teichen mit Prototypen
  • Teilnahme und Gewinn des drittes Platzes im Rahmen der Sendung „Die beste Idee Deutschlands” (SAT1)
2009
  • Entwicklung der Stabiplatte und des Easy-Fix Systems
2010
  • Gründung der PoolWatcher UG
  • Markteinführung, zunächst in Deutschland, Österreich und der Schweiz
2011
  • Umstellung der Elektronik auf berührungsfreie Bedienung (Reed-Schalter)
  • Ausweitung des Vertriebes auf Niederlande, Belgien, Luxemburg, Slowenien und Polen
  • Vorstellung des PoolWatcher im österreichischen Fernsehen (ORF1)
  • Auszeichnung mit der internationalen GaLaBau Innovationsmedaille
  • Limitiertes Sondermodell „Black Edition”
2012
  • Überarbeitung des Schwimmkörpers aufgrund von Störanfälligkeit durch Eindringen von Feuchtigkeit
  • Komplette Neuentwicklung der Elektronik
  • Verkaufsstart des PoolWatcher Ambi-Light
  • Umfirmierung in PoolWatcher GmbH
  • Start der Investment Sparte (PoolWatcher-Invest)
2013
  • Einführung des PoolWatcher Version 2 mit LED Betriebszustandsanzeige
  • Bekanntmachung des Produktes durch große Werbekampagne im TV Sender N24
  • Radiowerbung in Österreich und der Schweiz
  • TV Werbung in Österreich, Niederlande und England
  • Einführung des A/C Moduls
  • Einführung des externen Alarms
  • Einführung der Fernbedienung mit Betriebszustandsanzeige
  • Limitiertes Sondermodell „Red Edition”
  • Vertriebsstart in Australien
  • Geplante Erlangung des TÜV Zertifikates
2014
  • Vertriebsstart in USA, Spanien, Portugal, Italien, Türkei, Marokko
  • Einführung des Solarmoduls (Akkubetrieb mit Solaraufladung)
  • Einführung des GSM Moduls (PoolWatcher kann SMS an Mobiltelefon senden)
  • Gründung der ersten 2 Niederlassungen in den vertriebsstärksten Ländern
  • Geplante Erlangung des NSF Zertifikates
  • Einführung des PoolWatcher Commercial (Hotelpoolabsicherung)
  • Umwandlung der GmbH in eine Aktiengesellschaft
  • Ausgabe einer Wandelanleihe
  • Geplanter Stückzahlverkauf: 10.000 Stück
2015
  • Einführung des PoolWatcher II (neue Form, nochmals erweiterte Technik)
  • Markteinführung in weiteren Ländern
  • Gründung weiterer Niederlassungen in den vertriebsstärksten Ländern
  • Einführung des „Multi Info Displays” (zeigt Wassertemperatur, Lufttemperatur und PH-Gehalt des Wassers)
  • Je nach Börsenlage evtl. Börsengang
  • Geplanter Stückzahlverkauf: 12.000 Stück